1. Home
  2. /
  3. Unsere Gemeinde
  4. /
  5. Presseberichte
  6. /
  7. Wieder Maibaum in Gleißenberg
Wieder Maibaum in Gleißenberg

Nach zwei Jahren Zwangspause lud der Trachtenverein „d’Burgstaller“ aus Gleißenberg wieder zum traditionellen Maibaumaufstellen im Unterem Dorf ein. Wie bereits die letzten Jahre wurde der Maibaum bereits am Vorabend des 1.Mai aufgestellt. Sehr viele Besucher fanden sich ein um dem Aufstellen zuzusehen und mitzuhelfen. Wie es zum Maibaumaufstellen gehört wurde der knapp dreißig Meter lange Baum mit einem Pferdegespann, begleitet von den Trachtlern, zum Unteren Dorf transportiert. Dort angekommen begrüße Vorstand Helmut Bierl alle anwesenden und bat alle Männer beim Aufstellen behilflich zu sein. Dieser bitte kamen viele nach wodurch auch diese Jahr der Maibaum durch pure Muskelkraft aufgestellt werden konnte. Durch die präzisen Anweisungen von Helmut Bierl stand der Baum nach kürzester Zeit an seinem Platz. Nach dem aufstellen gab es für die Helfer natürlich das traditionelle „Hebebier“. Auch für das leibliche Wohl der restlichen Besucher wurde gesorgt. Es standen Kaffee und Kuchen aber auch Bratwurstsemmeln und Steckerlfisch bereit. Die Gleißenberger Dorfmusi spielte zünftig auf. Zu späterer Zeit wurde der Maibaum dann traditionell an den Höchstbietenden versteigert.