Johannisfeuer entzündet

Johannisfeuer entzündet

Dass das gesellschaftliche Leben endlich wieder an Fahrt aufnimmt, sieht man an den zahlreichen Veranstaltungen, welche immer mehr stattfinden. Ein traditionelles Fest, welches nach zwei Jahren Corona-Pause auch wieder möglich ist, war das Johannisfeuer des...
Wieder Maibaum in Gleißenberg

Wieder Maibaum in Gleißenberg

Nach zwei Jahren Zwangspause lud der Trachtenverein „d’Burgstaller“ aus Gleißenberg wieder zum traditionellen Maibaumaufstellen im Unterem Dorf ein. Wie bereits die letzten Jahre wurde der Maibaum bereits am Vorabend des 1.Mai aufgestellt. Sehr viele Besucher...
Die Faschingszeitungen und Jubiläums-Chroniken sind da

Die Faschingszeitungen und Jubiläums-Chroniken sind da

Auch in diesem Jahr müssen wir leider erneut auf den Gleißenberger Fasching in der bekannten Form verzichten. Als ausrichtender Verein sieht sich die Freiwillige Feuerwehr Ried aber in der Pflicht die Tradition bestmöglich aufrecht zu erhalten und hat daher eine...
Gleißenberger Heimatlied

Gleißenberger Heimatlied

(von Ruppert Feiner) Dort hinten im Wald, an der böhmischen Grenz’,do liegt a schön’s Dörferl, woaß net, ob Du’s kennst.Es liegt so schön drin, ja drinna im Tal –Grüß Gott mein Gleißenberg, viel tausend mal! Der Burgstall schaut oba mit’n Felsen hoch oben,die Klammer,...
Korbflechten – ein selten gewordenes Handwerk

Korbflechten – ein selten gewordenes Handwerk

Alfred Stumpf war der letzte Korbflechter im ‚Bayerischen Meran‘ Eigentlich kannten ihn alle Einheimischen nur unter dem Namen ‚Kramer-Resl Alfred‘. Sein richtiger Name lautet Alfred Stumpf und er war ein gebürtiges Gleißenberger Urgestein, wie...
Kornmandl, Leiterwagen und Dreschl

Kornmandl, Leiterwagen und Dreschl

Alte Kultur- und Brauchtumspflege in der Rußmühle Jedes Jahr während der Erntezeit gibt es auf einem Feld bei der Rußmühle etwas nicht mehr Alltägliches zu sehen. Die Familie Glaser macht sich noch die Mühe und bindet sogenannte ‚Kornmandl‘ aus Getreide....