1. Home
  2. /
  3. Unsere Gemeinde
  4. /
  5. Presseberichte
  6. /
  7. Die 1911´er waren wieder...
Die 1911´er waren wieder erfolgreich

Vergangenes Wochenende fand der Höhepunkt für die Jüngsten des Oberpfälzer Schützenbundes in Pfreimd statt, die 7. Landesmeisterschaft Lichtschießen und das Finale des Shootycups, wo auch die Gleißenberger Schützen antraten. Das intensive und umfangreiche Training zahlte sich hierbei wieder in Form von etlichen sehr guten Platzierungen aus. Die 1911´er errangen in den Mannschaftswertungen einen ersten und zweiten Platz, viermal einen Landesmeistertitel/Einzel, zweimal den Vizemeistertitel/Einzel und einmal den dritten Platz/Einzel. Beim Shootycup konnte mit der Luftpistolenmannschaft der dritte Platz erzielt werden.

Landesmeisterschaft

Der Routinier im Schülerbereich, Simon Lehneis war dabei der größte Medaillensammler im Schülerbereich (Lichtschießen) des Oberpfälzer Schützennachwuchses. Mit zwei Einzeltiteln und einem Mannschaftstitel, sowie einem Vizemeistertitel im Einzel und einem weiteren Vizemeistertitel mit der Mannschaft war er der erfolgreichste Teilnehmer. Doch auch seine Mannschaftskameraden waren überaus erfolgreich. Max Gruber errang ebenfalls drei Landesmeistertitel und einen Vizemeistertitel (Mannschaft Platz 1 und 2, zwei Einzeltitel). Der dritte Starter, Jonas Rampf wurde mit der Mannschaft Landesmeister, zweimal Vizelandesmeister (Mannschaft und Einzel) und einmal konnte er sich den dritten Platz (Einzel) sichern.

Trotz aller Erfolge bleib jedoch ein Wermutstropfen. Xaver Gruber konnte nicht antreten, da er sich einen Tag zuvor unglücklich Bänder im Fuß riß und Lukas Dobmeier war etwas geknickt weil er altersmäßig nicht mehr bei der Lichtmeisterschaft starten konnte. So konnte er sich beim Medaillen sammeln der Lichtmeisterschaften leider nicht einreihen und konnte lediglich in der Shootymannschaft an den Start gehen. Ein kleines Trostpflaster bleibt ihm jedoch. Bei der Landesmeisterschaft (Luftdruck) konnte er mit der Mannschaft den dritten Platz sichern.

Shootycup

Im Shootycup konnte die Luftpistolenmannschaft den dritten Rang erzielen. Mehr war in diesem Jahr noch nicht drin und dieser Start wurde eher als Erfahrungssammlung angesehen. Nächstes Jahr wollen die 1911´er allerdings ein Wörtchen um den Sieg mitreden. Die Mannschaft bestand aus Lukas Dobmeier, Max Gruber und Simon Lehneis.