Elternbeirat backt Martinsgänse

Elternbeirat backt Martinsgänse

Der Gedenktag des Sankt Martin ist ein Fest, das besonders von Kindern gefeiert wird. Der heilige Martin lehrt ihnen nämlich das Teilen durch das Aufteilen seines Mantels mit einem Bettler. Wie alle Jahre werden im Kinderhaus Burgstallwichtel schon fleißig...
Elternbeirat neu gewählt

Elternbeirat neu gewählt

Erst vor kurzem fand die Einweihung des neuen Kinderhauses Burgstallwichtel in Gleißenberg statt. Mit dem Start des neuen Kindergartenjahres in den neuen Räumlichkeiten stand auch die Neuwahl des Elternbeirates an. Hierfür trafen sich die Eltern gemeinsam in der...
Tonieboxen für Burgstallwichtel

Tonieboxen für Burgstallwichtel

Die Gleißenberger Burgstallwichtel erhielten am vergangenen Donnerstagmorgen einen besonderen Besuch. Zu ihnen war Wolfgang Saurer vom Ford Autohaus Mühlbauer aus Ried gekommen, welcher Geschenke mit im Gepäck hatte. Jeweils der Kindergarten und das Kinderhaus...
Kinderhaus „Burgstallwichtel“ feierlich eingeweiht

Kinderhaus „Burgstallwichtel“ feierlich eingeweiht

Es war ein Großprojekt, welches die Gemeinde Gleißenberg die vergangenen Jahre oft beschäftigte. Mit der Einweihung des neuen Kinderhauses „Burgstallwichtel“ am vergangenen Samstag konnte dieses nach drei Jahren Planungs- und Bauzeit abgeschlossen werden....
Neueröffnung Kinderhaus „Burgstallwichtel“ steht unmittelbar bevor

Neueröffnung Kinderhaus „Burgstallwichtel“ steht unmittelbar bevor

Nach langjähriger Planung und etwas mehr als einjähriger Bauzeit steht der Neubau des Kinderhauses der Gemeinde Gleißenberg vor dem Start. Am Montag, 30. August startet der Kindergarten den Betrieb in den neuen Räumlichkeiten, die neue Kinderkrippe beginnt den Betrieb...
Viele Investitionen in das neue Kinderhaus

Viele Investitionen in das neue Kinderhaus

Zur 11. Sitzung des Gemeinderates Gleißenberg konnte Bürgermeister Wolfgang Daschner vergangenen Donnerstag den gesamten Gemeinderat begrüßen sowie Verwaltungsfachangestellten Andreas Engl und zwei Zuhörer. Insgesamt hatte man knapp 20 Tagesordnungspunkte zu...