JHV Burgstall Löwen bogen_slideshow_green

Vorstandschaft bestätigt

Gleißenberg.
Nach fast zweijähriger Pause lud die Vorstandschaft der Burgstall-Löwen Gleißenberg ihre Mitglieder am vergangenen Freitag zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus zum Grisl ein. Unter Einhaltung der 3G Regeln freute es Vorsitzenden Markus Weihrauch sehr, neben den zwei Gemeinderäten Michael Greil und Thomas Weingärtner auch zahlreiche Mitglieder herzlich willkommen zu heißen. Man ist froh, dass endlich wieder eine Zusammenkunft möglich war, um den aktuellen Stand zu besprechen und die vorgeschriebenen Neuwahlen durchzuführen. Zu Beginn wurden die ausführlichen Kassenberichte der vergangenen Geschäftsjahre vorgetragen. Aufgrund der guten finanziellen Situation und um die Mitglieder zu entlasten, wurden für das Jahr 2020 keine Mitgliedsbeiträge kassiert. Die Kassenprüfer bescheinigten Kassier Tobias Wutz eine saubere und einwandfreie Kassenführung. Anschließend folgte der Rückblick des Vorsitzenden Markus Weihrauch. Der aktuelle Mitgliederstand der Burgstall-Löwen Gleißenberger beläuft sich auf 119 Mitglieder. Die letzten Jahre konnte der Verein insgesamt neun Neuaufnahmen und keinen einzigen Austritt verzeichnen. Diese Entwicklung ist sehr erfreulich und erfüllt den Vorsitzenden mit Stolz. Im Jahr 2019 ging alles noch seinen gewohnten Gang. So berichtete Weihrauch von diversen Festbesuchen, Wanderungen und vielem mehr. Natürlich wurden auch diverse Spiele des TSV 1860 München besucht. Anfang 2020 kam dann Corona, wodurch das gesellschaftliche Leben komplett zum erliegen kam. Sehr lange Zeit war an Fußball nicht zu denken oder nur ohne Zuschauer möglich, was der Vorsitzende und viele Mitglieder sehr bedauerten. Aktuell werden zwar wieder Fans zu den Spielen zugelassen, an Karten hierfür zu kommen ist jedoch nahezu unmöglich. Um eher eine Chance zu haben, möchte man versuchen, sich mit anderen Fanclubs zusammenzutun und auch Karten für Auswärtsspiele zu bekommen. Wie es in der Zukunft hier weitergeht, müsse man erst abwarten. Nach dem Rückblick folgte die Neuwahl der gesamten Vorstandschaft. Nach der zügigen und reibungslosen Wahl informierte Vorsitzender Weihrauch darüber, dass man aus der ARGE (Arbeitsgemeinschaft der Fanclubs) aussteigen möchte und direkt Fanclub beim TSV 1860 München werden will. Aktuell ist nämlich nicht sicher, wie es mit dem Dachverband der Löwenfanclubs weitergeht, da sogar die Entscheidung zur Auflösung im Raum steht. Die Vorstandschaft wird sich darum damit befassen, direkt beim TSV als Fanclub geführt zu werden. Bei den abschließenden Wünschen und Anträgen kam auf, dass wieder eine Wanderung gewünscht wird. Dies möchte man, soweit es möglich ist, auf jedem Fall realisieren.

Die gewählte Vorstandschaft:
1.Vorsitzender: Markus Weihrauch
2.Vorsitzender: Tobias Luger
Kassier: Tobias Wutz
Schriftführerin: Verena Weihrauch
Beisitzer: Alexander Weihrauch, Jochen Rothmayer, Rainer Gruber

Die Vorstandschaft der Burgstall-Löwen wurde in ihrem Amt bestätigt.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon