Vorstellung Kommunionkinder 2020 - Gleißenberg bogen_slideshow_green

Vier Kommunionkinder für Gleißenberg vorgestellt

Gleißenberg.
Bei der Eucharistiefeier am vergangenen Sonntag wurde den Gleißenberger Kirchenbesuchern die diesjährigen Erstkommunionkinder vorgestellt. Insgesamt vier Kinder stellte Pfarrer Franz Merl gemeinsam mit Diakon Alfred Dobler vor, welche am Samstag, den 3. Oktober die Erstkommunion empfangen werden. Zuvor wurden durch die beiden Geistlichen die selbstgebastelten Tischkerzen und die bronzenen Kommunionkreuze geweiht, ehe sie an die Kinder überreicht wurden. Eine Woche zuvor rief die Deutsche Bischofskonferenz die Bistümer in weltkirchlicher Verbundenheit in Deutschland zur Kollekte für die Leidtragenden der Corona-Pandemie weltweit auf. In den Armutsvierteln der Welt breite sich die Pandemie sehr schnell aus und die Menschen dort könnten dem Virus kaum etwas entgegensetzen, denn Abstand halten und Hygiene seien dort kaum möglich. Auch die Kirche selbst gerate durch die Corona-Pandemie in Not. So musste das kirchliche Leben auch in der Pfarrgemeinde Gleißenberg auf ein minimum zurückgefahren werden. Diese Einschränkungen trafen auch die acht Kommunionkinder der Pfarrei, welche bereits Anfang Mai die Erstkommunion gefeiert hätten. Die Vorbereitungen hierfür unter dem diesjährigen Motto „Jesus in unserer Mitte“ waren bereits seit Anfang des Jahres im vollen Gange und die Kinder freuten sich schon auf diesen für sie wichtigen Tag. Leider hat die Corona-Pandemie vieles verändert und die Erstkommunion konnte nicht wie geplant abgehalten werden, so Pfarrer Merl. Umso mehr freut es den Geistlichen, dass nun doch in diesem Jahr die Kommunion abgehalten werden kann. Um die Hygienevorschriften einhalten zu können werden die Kinder von Gleißenberg und Lixenried in zwei Gruppen mit je vier Kindern aufgeteilt. Somit werden Viktoria Bräu, Nina Wetterwald, Amelie Reitmeier und Jonas Rampf am Samstag den 3. Oktober, genau fünf Monate nach dem eigentlichen Termin, die feierliche Erstkommunion erhalten. Der Geistliche bedankte sich in diesem Zusammenhang bei allen, insbesondere den Eltern, für alle Vorbereitungen, die Mithilfe und Mitgestaltung in Sachen Erstkommunion.

Vier Kommunionkinder stellten sich der Pfarrgemeinde vor.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon