Vandalismus Burgstall bogen_slideshow_green

Vandalismus am Burgstall

Gleißenberg.
Es ist eines der beliebtesten Ausflugsziele bei Wanderern in Gleißenberg. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass man von dort einen traumhaften Ausblick auf das Bayerische Meran hat, sondern auch weil die dort im letzten Jahr installierten Sitzgelegenheiten zur Rast und dem Genuss der Natur einladen. Die Rede ist natürlich vom Burgstall, mit dem gleichnamigen Kreuz auf dessen Gipfel. Vergangenen Sonntagmorgen fanden Einheimische den Platz verwüstet und die Sitzgarnitur mit Kerzenwachs verunstaltet vor. Zudem wurde dort ein unerlaubtes Feuer entfacht. Die Gemeinde weist darauf hin, dass dies zu unterlassen ist und verweist auf das Bayerische Waldgesetz Art. 17.

Unbekannte entzündeten sogar ein Lagerfeuer.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon