Begrüßung Julia Müller bogen_slideshow_green

Personelle Veränderungen im Rathaus Weiding

Weiding.
Die Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Weiding ist das Gremium mit Vertretern aus den beiden Gemeinderäten Weiding und Gleißenberg, das zusammen mit den beiden Bürgermeistern Daniel Paul, Weiding und Wolfgang Daschner, Gleißenberg die Geschicke dieser seit 1978 bestehenden kommunalen Zusammenarbeit leitet. Neben dem Personal in der Verwaltung der Rathäuser Weiding und Gleißenberg ist seit Januar dieses Jahres auch die Betreuung der Kläranlagen und der Gleißenberger Wasserversorgung unter diesem Dach angesiedelt. Nun gab es zum Monatswechsel erneut personelle Veränderungen im Rathaus Weiding. Und hier nimmt die Verwaltungsgemeinschaft Weiding zweifelsfrei eine vorrangige Stellung aller 39 Landkreiskommunen ein. Seit 40 Jahren wird nahezu ausschließlich selbst ausgebildet, besonders verstärkt in den letzten Jahren. Denn das erfahrene Personal der ersten Stunde, das mittlerweile bis zu 40 Jahre im Dienst der beiden Gemeinden steht, wechselt in wenigen Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Der Beruf des Verwaltungsfachangestellten befaßt sich in der dreijährigen Ausbildungszeit intensiv mit dem Fachgebiet der Kommunalverwaltung des Freistaates Bayern. Armin Daschner aus Gleißenberg hat sich in den letzten drei Jahren dieser anspruchsvollen Ausbildung gestellt und konnte seine Vorgesetzten nun mit einem hervorragenden Zeugnis überraschen. Mit 1,6 absolvierte er diese Ausbildung, gehört damit zu den Besten in ganz Bayern. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigtenverhältnis war daher nur eine Formsache. Herzliche Glückwünsche kamen daher nicht nur von den Bürgermeistern, sondern auch von den Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung. Und der Übergang in Sachen Ausbildung war nahtlos. Schon tags darauf wurde mit Julia Müller aus Walting ein neues Gesicht im Rathaus begrüßt. Mit Schwerpunkt auf das Ressort von Adelheid Dietl im Standesamt, der Steuerstelle und den verschiedenen Gebührenabrechnungen wird die 16-jährige auch die anderen Bereiche der öffentlichen Verwaltung kennenlernen. Für die Bürgerinnen und Bürger der beiden Gemeinden gibt es nun wieder ein neues Gesicht im Rathaus Weiding. Auch im Bezug auf die bevorstehende Bundestagswahl ist aktuell jede Arbeitskraft und helfende Hand von Nöten.

Armin Daschner gehört zu den Besten Bayerns und kann einen Abschluß von 1,6 der Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten vorweisen. Gemeinschaftsvorsitzender Daniel Paul gratulierte herzlich.     Die beiden Bürgermeister Daniel Paul und Wolfgang Daschner hießen mit Julia Müller aus Walting erneut eine Auszubildende der Gemeinden Weiding und Gleißenberg willkommen.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon