Amtsübergabe Christl - Daschner bogen_slideshow_green

Offizielle Amtsübergabe an neuen Bürgermeister

Gleißenberg.
Vergangenen Donnerstag, 30. April trafen sich im Sitzungssaal des Gleißenberger Rathauses der bisherige Bürgermeister Josef Christl, Geschäftsstellenleiter Michael Plötz und der künftige Bürgermeister Wolfgang Daschner zur offiziellen Amtsübergabe.
Josef Christl erwähnte in seiner Ansprache, dass er dem künftigen Bürgermeister alles Gute wünsche und eine glückliche Hand für die kommenden Aufgaben.
In der Folge wurden viele offene Fälle kurz besprochen und übergeleitet sowie die Schlüssel übergeben.
Nachdem die beiden Bürgermeister ja schon jahrelang kommunalpolitisch zusammengearbeitet hatten, war den Worten von beiden zu entnehmen, dass Wert darauf gelegt wird, dass auch künftig ein harmonisches Miteinander gepflegt werden sollte.
Wolfgang Daschner bedankte sich bei Christl für die Worte und dass er ihm die offenen Baustellen und laufenden Fälle so sauber erklärt und übergeben habe.
„Er brauche auch künftig den Rat des bisherigen Rathauschefs, da dieser auch viele Sachen weiß, die für die tägliche Arbeit von ihm sehr wichtig seien“.
Jahrzehnte „kommunalpolitschen Handelns“ von Josef Christl haben zu vielen Sachen geführt, die für die Heimatgemeinde wichtig und bereichernd seien, so Daschner.
Er werde das Wirken des bisherigen Bürgermeisters wertschätzen und auch entsprechend würdigen. Er wird dem Gemeinderat bei der konstituierenden Sitzung am 13. Mai vorschlagen, Christl zum „Altbürgermeister“ zu ernennen. Später ist in würdigem Rahmen auch noch die offizielle Verabschiedung und ein Eintrag ins goldene Buch der Gemeinde geplant.
Erwähnung fand auch, dass der geschäftsleitende Beamte Michael Plötz beide Funktionsträger jahrelang beruflich begleitet habe und schon über 40 Jahre in der Verwaltungsgemeinschaft tätig sei. Auch seine Dienstzeit neigt sich dem Ende zu.
Daschner bezieht Anfang Mai die neu renovierten Räumlichkeiten im Rathaus Gleißenberg, das aber aufgrund der Corona-Krise derzeit noch bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen ist. Seine Versicherungsagentur in Furth im Wald wird weiter betrieben und wurde personell verstärkt mit der neuen Vertriebsassistentin Christine Luger.

Josef Christl und Wolfgang Daschner im Sitzungssaal des Gleißenberger Rathauses.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon