Oktoberrosenkranz KDFB bogen_slideshow_green

Frauenbund gestaltet lichtreichen Rosenkranz

Gleißenberg.
Der Herbst ist da, was auch bedeutet, dasa die Tage wieder immer kürzer werden. Umso näher das Weihnachtsfest rückt, desto länger werden auch die Nächte, wodurch es immer früher und länger dunkel wird. Diese Dunkelheit kann für die meisten Menschen sehr deprimierend sein. Um dem entgegenzusteuern und die Dunkelheit ein wenig zu erhellen, veranstaltete der Katholische Frauenbund Gleißenberg im Oktober einen lichtreichen Rosenkranz in der Pfarrkirche Sankt Bartholomäus. Hierfür gestalteten die Damen den Altarraum mit Kerzen in Form eines Rosenkranzes und inmitten einem Bild der Gottesmutter Maria. Pfarrer Franz Merl betonte eingangs, dass Jesus selbst gesagt hat: „Ich bin das Licht der Welt“. Wenn wir uns an ihn halten, sind wir in den Dunkelheiten des Lebens nicht mehr alleine. Gott schenkt uns dieses Licht, welches uns tröstet und den Weg weist. Der lichtreiche Rosenkranz soll uns an das Leben Jesu und an seine Botschaft vom Reich Gottes erinnern. Für die passende musikalische Gestaltung sorgte Hildegard Feiner an der Orgel und Gisela Pracht mit Gesang.

Der Katholische Frauenbund Gleißenberg gestaltete den Gottesdienst.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon