Bäckerei Brotkorb GL bogen_slideshow_green

Beste Glückwünsche zum Start

Gleißenberg.

Lange Zeit sah es so aus, dass es im Bayerischen Meran hinsichtlich der Nahversorgung immer weiter bergab geht. Früher noch zwei Bäckereien im Ort, war es besonders für die nicht mobile Bevölkerung hart, als vor etwa zwei Jahren die letzte Bäckerei ihre Pforten schloss. Seither mussten die Gleißenberger weite Wege auf sich nehmen, um ihre Einkäufe zu tätigen. Doch seit letzten Donnerstag geht es wieder in die richtige Richtung. In der ehemaligen Bäckerei Baumgartner, direkt an der Hauptstraße, haben Peter und Traudl Faus die Bäckereifiliale „Brotkorb“ eröffnet. Das Ehepaar ist vor ein paar Jahren von Oberbayern in den Bayerischen Wald gezogen. Kurz darauf eröffneten sie in Furth im Wald ihre erste Bäckereifiliale. Durch einen Zufall stoßen sie auf die ehemalige Bäckerei Baumgartner in Gleißenberg, die für beide wie geschaffen war. So entschlossen sie am 1. Oktober, dort ihre Filiale neu zu eröffnen und das Geschäft in Furth im Wald aufzugeben. Nicht nur die Gleißenberger Bevölkerung begrüßt dies, sondern auch die Gemeinde. Stellvertretend für diese stattete Bürgermeister Wolfgang Daschner den Eheleuten am Donnerstagmorgen einen Besuch ab und überreichte ihnen ein kleines Willkommensgeschenk und das Gemeindewappen. Gleichzeitig machte er sich ein Bild von dem breit gefächerten Angebot. Neben täglich frischen Backwaren, welche von der Bäckerei Vogl aus Stachesried und der Bäckerei Wollinger aus Dalking geliefert werden, gibt es auch einen kleinen warmen Imbiss. Natürlich werden auch diverse Torten, Süßspeisen und Kaffee angeboten. Des Weiteren gibt es einen kleinen Dorfladen, in dem man diverse Lebensmittel wie Eier, Butter oder Nudeln sowie Artikel des täglichen Bedarfs erwerben kann. Dieses breit gefächerte Angebot und die Tatsache, dass der „Brotkorb“ sieben Tage die Woche geöffnet hat, ist ein großer Fortschritt hinsichtlich der Nahversorgung in Gleißenberg und ein richtiger Schritt in Richtung, die Hauptstraße wieder mit Leben zu erfüllen, stellte Bürgermeister Daschner fest. Für die Zukunft wünscht er Peter und Traudl Faus mit ihrem „Brotkorb“ viel Erfolg und ist zuversichtlich, dass das Angebot gut angenommen wird.
Die Öffnungszeiten vom „Brotkorb“
Mo – Fr: 06:00 – 13:00 Uhr
Sa: 06:00 – 12:00 Uhr
So + Feiertags: 07:00 – 10.00 Uhr

Bürgermeister Wolfgang Daschner zusammen mit dem Ehepaar Faus.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon