Heimatpass bogen_slideshow_green

Gleißenberger Heimatpass

Der neue Gleißenberger „Heimatpass“ ist ab sofort in Umlauf
Gleißenberg.
Auch die Gemeinde Gleißenberg will das „Einkaufen Dahoam“ fördern und hat einen Heimatpass herausgebracht, der ab sofort bei den teilnehmenden Geschäften der sogenannten „Basisversorgung“ erhältlich ist.
Im Brotkorb, bei Metzgerei Lemberger und den Getränkemärkten Rothmayer, Högerl und Meier. Später kommen noch die beiden Friseurgeschäfte Reitmeier und Fischer dazu. Ebenso gibt es den Heimatpass im Bürgerbüro der Gemeinde und er ist auch im neuen Infozentrum beim Geldautomat der Sparkasse im Prospektständer. Jeder Besuch mit einem Einkaufswert ab 10 € Wert wird im Geschäft eingetragen und bestätigt. Wenn der Pass voll ist mit 10 Einträgen, kann man ihn einfach bei der Gemeinde abgeben oder einwerfen. Am Jahresende verlost die Gemeinde dann unter allen abgegebenen Pässen zehn mal 50 Euro. Teilnehmen können natürlich alle Kunden der Geschäfte, nicht nur Gemeindebürger und jeder mehrmals. Gewinnen jedoch nur einmal. Das steht alles auf dem Heimatpass beschrieben, der in Postkartengröße auch auf „Geldbeutelgröße“ gefaltet werden kann, damit man ihn immer dabei hat. Die Gemeinde hofft auf rege Teilnahme und will damit all diejenigen fördern, die bei den einheimischen Geschäften einkaufen. Also einfach nach dem Heimatpass fragen und diese Aktion fördern, das ist der Wunsch des Bürgermeisters und des Gemeinderates.

Der Gleißenberger „Heimatpass“ ist ab sofort erhältlich.

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon