>>> Rund um Gleißenberg

Ihr Urlaubsort ist neben seinen eigenen Attraktivitäten auch ein
idealer Ausgangspunkt für lohnende Ziele in der Umgebung.
Nachfolgend sind einige besuchenswerte Tagesziele angegeben.
Die Tourist-Info oder Ihr Vermieter sind gerne bei der Planung zu
den Ausflugszielen behilflich.




Aquafit: Dieses herrliche Erlebnisbad liegt nur ca. 8 km entfernt im Städtchen Waldmünchen. Dort erwarten Sie neben beheizten Freibecken auch Riesenrutsche, Wildwasserkanal, Dampfbad, Solarien und vieles mehr. Besonders ihre Kinder werden begeistert sein.


Arber: Der große Arber mit seinen 1456 m Höhe ist der höchste Berg im Bayerischen Wald. Im Sommer ideales Wandergebiet und im Winter ein Paradies für Skifahrer. Zusammen mit dem großen und dem kleinen Arbersee mit Bootsfahrten, dem Märchenwald für Kinder und der Stadt Zwiesel ein lohnendes Ziel für einen abwechslungsreichen Tagesausflug.


Churpfalzpark: In Loifling nahe der Kreisstadt Cham liegt der Churpfalzpark, in dem vor allem Kinder ihre Freude haben werden. Zahlreiche Fahr- und Spielattraktionen warten auf den Nachwuchs. Beeindruckend vor allem auch das herrliche Blumenmeer auf 8000 qm. Ein Höhepunkt ist sicherlich der Tagliliengarten.


Flugzentrum Bayerwald: Das Flugzentrum Bayerwald bietet Ballonfahrten, Gleitschirmausbildung, Gleitschirmtandemflüge und Fallschirmtandemsprünge an. Erleben Sie mit uns die dritte Dimension, die Faszination des Abhebens und lautlosen Gleitens. Ein Traum so alt wie die Menschheit. Doch damit es Ihnen nicht geht, wie dem Sohn des Dädalus, der der Sonne zu nahe kam und abstürzte, kommen Sie zu uns, dem Flugzentrum Bayerwald.


Glashütten: Der Bayerische Wald ist das Zentrum der Glasbläserkunst. In Lohberg, Arnbruck und vor allem in Bodenmais können Sie Glashütten besuchen, erleben die Glasbläser bei der Arbeit und können günstigst Glaswaren und Glaskunst als ideale Geschenke für Freunde und Bekannte erwerben.


Glasstraße: Vor kurzem als kulturgeschichtliche Route ins Leben gerufen, hat sich die Glasstraße bereits etabliert. Von Neustadt an der Waldnaab im Norden bis Passau im Süden durchzieht diese Route auf 250 km Länge den Oberpfälzer und den Bayerischen Wald auf den Spuren der Glasmacher und der Glasindustrie. Den Besucher erwarten auf der Route viele interessante Ziele.


Naturhochseilpark: Direkt am Perlsee, dem Freizeitzentrum der Region Waldmünchen, nur ein paar Meter vom Strandbad entfernt, befindet sich der neue Naturhochseilpark. In den dichten Beständen aus Kiefern, Fichten und Buchen fügen sich die mehr als 40 Stationen harmonisch in die Umgebung ein und bieten einen unvergesslichen Ausblick auf den bis zu 70ha großen Stausee. Spaß und Spannung sind garantiert.


Spielbank Bad Kötzting: Wer einmal in die Welt des großen Geldes hineinschnuppern möchte, der ist in der neu errichteten Spielbank in Bad Kötzting am richtigen Ort. Lassen Sie sich faszinieren von den Spielen mit Kugel und Karten oder am einarmigen Banditen. Zugleich empfiehlt sich ein Spaziergang durch den herrlich angelegten, nahegelegenen Kurpark.


Bad Kötztinger Bärwurz-Quelle: Schauen Sie in die bekannte Pfingstrittstadt Bad Kötzting und entdecken Sie die jahrhundertealte Tradition der Schnapsherstellung. In einer Schaubrennerei können Sie dem Schnapsbrenner über die Schulter schauen und 'live' miterleben wie Schnaps gebrannt wird.


Sport + Freizeit-Zentrum Hohenbogen: Es erwartet Sie eine 750 m lange Sommerrodelbahn und die längste Doppelsesselbahn des Bayerischen Waldes auf dem Hohenbogen (1079 m) sowie ein Funpark mit Skater-Zentrum, Fitness-Bahn und Downhill-Strecke.

 

Tschechien: Jahrelang war Gleißenberg im Landkreis Cham ein Dorf an der Grenze, jetzt liegt Gleißenberg im Mittelpunkt Europas. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs bietet sich ein Besuch im nur 10 km benachbarten Tschechien an. Über Waldmünchen oder Furth im Wald gelangen Sie einfach in bekannte und berühmte Städte wie das nahe gelegene Taus, in die Bäder Karlsbad und Marienbad oder die Hauptstadt Prag mit seiner Burganlage, dem ´Hradschin´. Am besten Sie erkundigen sich im Tourist-Büro über Tagesausflüge mit dem Bus.




< zurück < ^ nach oben ^