Aktuelles von den 'Burgstall-Löwen'


>>>Eisstockturnier in Gleißenberg

Der ausrichtende Verein die Burgstall Löwen Gleißenberg konnten 8 Mannschaften begrüßen. Ab 10 Uhr krachten bei strahlenden Wetter die Stöcke. Nach einer spannenden Vorrunde standen die Halbfinale sowie die Platzierungsspiele fest. Im ersten Halbfinale setzte sich Team Rolex gegen das Team Lugers durch. Im zweiten Halbfinale siegte Hod net gegen die Weiherfreunde Waldmünchen knapp. Das Finale gewann schließlich Team Rolex verdient .Die weiteren Platzierungen lauteten: 2.Platz Hod Net, 3. Weiherfreunde Waldmünchen, 4. De Lugers, 5. Burgstall Löwen Gleißenberg, 6. Ränkamerer, 7. Burschen Dalking, 8. Durstige Männer Furth Anschließend fand in gemütlicher Runde die Siegerehrung im Tennisheim statt.


die 3 Siegermannschaften


Siegerteam Rolex mit folgenden Spielern: Kreitinger Manfred, Riedl Robert, Baumann Thomas und Wittmann Roland



>>>Führungswechsel bei den Burgstall-Löwen

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gasthaus Grisl hatten sich wieder zahlreiche Löwen-Fans eingefunden. Nach einer kurzen Begrüßung durch Vorstand Jochen Rothmayer wurde der Kassenbericht verlesen, welcher mit einem leichten Plus der Vereinskasse geendet hatte. Im vergangenen Jahr wurden zwei Festbesuche, drei Fahrten zu Heimspielen und eine Auswärtsfahrt verzeichnet. Ebenso wurde ein geselliger Abend am "Schönblick" mit Übernachtung abgehalten. Als nächstes standen Neuwahlen auf dem Programm. Da sich Jochen Rothmayer nicht mehr als Vorstand zur Verfügung stellte, übernahm er die Wahlleitung und bat um Entlastung der "alten" Vorstandschaft. Für den Posten des 1. Vorstandes wurde Markus Weihrauch vorgeschlagen, einstimmig gewählt und dieser hat die Wahl angenommen. Alle weiteren Posten wurden ebenso einstimmig gewählt und angenommen: 2. Vorstand - Tobias Luger, Kassier - Konrad Christl, Schriftführerin - Michaela Heigl, Beisitzer - Alexander Weihrauch, Tobias Wutz und Jochen Rothmayer. Anschließend wurde noch über die Vorhaben im nächsten Vereinsjahr gesprochen, bevor der Abend mit dem traditionellen Fischessen ausklang.


Alexander Weihrauch, Michaela Heigl, Tobias Luger, Markus Weihrauch, Tobias Wutz und Jochen Rothmayer



>>> 'Löwen-Präsident' bei Regionsversammlung

Dieter Schneider vom TSV 1860 München zu Gast in Gleißenberg

Zur diesjährigen Regionsversammlung der Region 12 konnte Vorsitzender Martin Lauerer letzten Samstag im Landgasthof Pongratz neun Löwenfanclubs begrüßen. Des Weiteren war die Fanbeauftragte Jutta Schnell zusammen mit ihrem Mann Gerhard aus München angereist. Als besonderer Gast hat sich zudem der Präsident des TSV 1860 München, Dieter Schneider, eingefunden.

Eingangs hielt Vorstand Lauerer einen kurzen Rückblick vom bisherigen Saisonverlauf sowie über die Aktivitäten der ARGE. Ferner ließ Lauerer anklingen, dass er nach über zehnjähriger Tätigkeit sein Amt zur Verfügung stellt.

Bei der folgenden Neuwahl der Regionsvorstandschaft fungierte Gerhard Schnell als Wahlleiter und er bedankte sich zunächst bei der alten Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. Danach verlief die Wahl reibungslos und einstimmig, wobei nun Ernst Lohberger, Norbert Kolbeck, Michael Weber, Ulli Mühlbauer und Kathrin Kurnoth der Region 12 vorsitzen.

Im Anschluss ergriff Präsident Schneider das Wort und er versprach seine bestmögliche Unterstützung für die Fanclubs. Außerdem stand Schneider Rede und Antwort gegenüber den zahlreichen Fragen der Löwenfans, die in Sachen finanzieller Lage, Stadionbau, Sicherheit bei den Spielen oder zur aktuellen Trainer-Situation kompetente Auskünfte erhielten.


Gerhard Schnell, Jutta Schnell, Jochen Rothmayer, Dieter Schneider und Martin Lauerer (v. l.) präsentierten sich bei der Regionsversammlung.

Der Vorstand der 'Burgstall-Löwen' Gleißenberg, Jochen Rothmayer, bedankte sich am Ende bei allen anwesenden Fans für Ihr Kommen. Darüber hinaus bekam Dieter Schneider einen Präsentkorb sowie einen Schal des Gleißenberger Fanclubs und der Fanbeauftragten Jutta Schnell wurde ein Blumenstrauß überreicht. In der abschließend gemütlichen Runde zeigte sich der 'Löwen-Präsident' besonders volksnah, gesellte sich zu den Fans und gab Autogramme.

>>> Eisstockturnier am Dorfweiher

Vor kurzem fand das 1. Gleißenberger Eisstockturnier am Dorfweiher statt. Ab 9 Uhr krachten unter dem Turnierveranstalter 'Die Burgstall-Löwen' mit Vorstand Jochen Rothmayer an der Spitze für acht Teams die Eisstöcke. Für Speis und Trank am Weiher war bestens gesorgt.


Zahlreiche und interessierte Teilnehmer frönten dem nicht immer möglichen Wintersport auf dem naturbelassenen Gleißenberger Dorfweiher.

Nach vielen spannenden Spielen fand dann am späten Nachmittag die Siegerehrung statt. Die größte Zielsicherheit auf dem Eis bewies die Mannschaft 'Burgstall-Löwen Gleißenberg' mit Stefan Dobmeier, Thomas Hoffmann, Markus Luger und Jochen Rothmayer. Sie erhielten einen Wanderpokal (gestiftet vom Gasthaus 'Zum Grisl') und 30 Liter Bier. Den zweiten Platz belegte der BBS Lixenried und den dritten Platz der ESC Lixenried. Diese konnten sich ebenfalls über einen Pokal und 20 beziehungsweise 10 Liter Bier freuen.


Die besten Eisstockschützen wurden von Vorstand Jochen Rothmayer (l.) mit Pokalen und Gutscheinen belohnt.

Nach der Siegerehrung wurde noch gemütlich miteinander im beheizten Zelt gefeiert und man war sich einig, dass es nicht das letzte Eisstockturnier in Gleißenberg war. Der Erlös von 150 Euro wird dem Kinderhaus Gleißenberg gespendet.

>>> Regionsversammlung der Löwenfanclubs

Zur diesjährigen zweiten Regionsversammlung der Region 12 konnte Vorsitzender Martin Laurer im Landgasthof Pongratz am Freitagabend die Mitglieder von sieben Löwenfanclubs begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dabei der aus München angereisten Fanbeauftragten des TSV 1860 München, Jutta Schnell. Diese wurde von ihrem Mann, Gerhard Schnell, begleitet, der für die circa 500 organisierten Fanclubs in ganz Deutschland als Schriftführer fungiert. Die Region 12 setzt sich aus insgesamt 22 organisierten Fanclubs zusammen, die schwerpunktmäßig im Landkreis Cham angesiedelt sind.

Der Regionsvorsitzende Martin Laurer ließ eingangs die letzte Saison des TSV nochmals Revue passieren und fand dabei auch kritische Worte, da es die Mannschaft trotz einer starken 2. Liga versäumte aufzusteigen. Danach wurde unter den anwesenden Fanclubs noch über Termine für verschiedene Veranstaltungen in der nächsten Zeit diskutiert. Als besonderes 'Zuckerl' stellte sich dabei heraus, dass die Fanbeauftragte Jutta Schnell eine Zusage für den Besuch der beiden Spieler Sven Bender und Markus Thorandt machen konnte. Beide kommen am Samstag, 30. Juni, um 15 Uhr zum Fanclub nach Rötz, wo eine Regions-Saisonabschlussfeier stattfindet.

Die eigentlich an diesem Abend vorgesehenen Neuwahlen der Regionsvorstandschaft konnten nicht durchgeführt werden, da zu wenig Fanclubs anwesend waren. Die vorhandene Satzung besagt, dass mindestens ein Drittel der 22 Clubs anwesend sein muss und somit die sieben gegenwärtigen Clubs zu wenig waren. Aus diesem Grunde bleibt die aktuelle Vorstandschaft noch bis zur nächsten Regionsversammlung kommissarisch im Amt. Unter den Anwesenden wurde abschließend vereinbart, dass die nächste Versammlung in Haibühl stattfindet und ein Termin hiefür wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.


Unser Bild zeigt (v. l.) Schriftführer Martin Eidenhardt, Regionsvorsitzenden Martin Laurer, Fanbeauftragte des TSV 1860 München, Jutta Schnell, Beisitzer Xaver Mühlbauer sowie Kassier Josef Eidenhardt von der Region 12.

< zurück < ^ nach oben ^